13.12.2014 Coldharbour Recordings Night

13.12.2014 Coldharbour Recordings Night

Coldharbour Record Night 13.12.2014Am Samstag, den 13. Dezember veranstaltet Coldharbour Recordings in Zusammenarbeit mit Airwalk die allererste offizielle Coldharbour Night in den Niederlanden. Nach unter anderem Miami, LA, New York, London, Kuala Lumpur, Sydney und Toronto kommt die Coldharbour Recordings Karavane diesmal also in Richtung Partystadt Venlo. Ein Konzept, auf das sich weltweit jedes Mal tausende Fans freuen und sogar meilenweit reisen, um bei diesem Spektakel anwesend sein zu können. Sie sind also auch wirklich sehr stolz, die erste Coldharbour Night in den Niederlanden in unserem nagelneuen Poppodium Grenswerk willkommen heißen zu dürfen.
 
Coldharbour Recordings, das Label von Markus Schulz (Pioneer’s „Best American DJ 2014”), ist seit Jahren ein Phänomen in der Welt des Trance. Seit 2005 garantiert das Label absolute Hits in den weltweit führenden Charts. Von Anfang an hat dieses Label sich von anderen unterschieden, indem es die etwas düstere, rohe, pumpende und mysteriöse Seite des Trance hervorhob.

KhoMha
KhoMhas Produktionen und Remixe wurden im Laufe der Jahre mit offenen Armen von DJs wie David Guetta, Markus Schulz, Sander van Doorn, Tiesto und Armin van Buuren empfangen. Labels wie Armada, Ultra Music, Black Hole Recordings, Cr2, Pinkstar, Spinnin’ und natürlich Coldharbour Recordings können den Namen dieses Mannes auf ihre Fahne schreiben. Keine schlechte Liste für den erst 21jährigen Kolumbianer. Mit Auftritten auf Ibiza, A State of Trance, Electronic Family und fast jeder Coldharbour Night der Welt ist deutlich zu sehen, dass er das vielversprechendste Pferd im Stall ist.

Mr. Pit
Der Rumäne Mr. Pit hat eine reiche Produktionsvergangenheit. Sein epischer melodiöser Track „Shana“ sorgte Anfang 2008 für seinen großen Durchbruch. In den Jahren danach lenkte er seinen Stil etwas mehr in die rohere Richtung. 2012 veröffentlichte Markus Schulz sogar zwei seiner Tracks („River of Hearts“ und „Pole Position“) auf der bekannten Citykompilation „Los Angeles ’12“.
 

Fisherman & Hawkins
„Venlos Finest” haben letztes Jahr mit ihrem Coldharbour Hit „Apache” einiges losgetreten. Weltweit wurde der Track von jedem Trance DJ gespielt, von übervollen Stadien bis zu örtlichen Clubs. Mit anderen Hits wie „Underworld“, „Forces“ (in Zusammenarbeit mit MaRLo), „The Battle“ (in Zusammenarbeit mit Nifra) und „Virus“ konnten diese Herren jedes Mal wieder aufs Neue überraschen. In diesem Jahr hatten sie schon Auftritte beim A State Of Trance 650 in Utrecht und dem Nature One und flogen in Städte wie Bali, London, Prag, Melbourne, Brisbane und Adelaide.

Nifra
Nifra ist in nur wenigen Jahren vom örtlichen Talent in der Slowakei zu einer der beliebtesten Personen im Coldharbour Stall gewachsen. Sie begann ihre DJ-Karriere 2008 als Warmup für Künstler wie Armin van Buuren und Tiesto. Mit weltweiten Auftritten und Touren in Europa und Asien sieht die Zukunft für diese Damen einfach nur rosig aus. Progressive Trance, der es in sich hat!

Purple Stories
Dieses polnische Duo, das aus Leszek Stachowiak and Jacek Czeszak besteht, weiß genau, wie es gnadenlos Basslines mit prickelnden Melodien kombinieren kann. Diese Männer haben in sehr kurzer Zeit eine riesige Fanbase aufgebaut. Nachdem sie letzten Sommer weltweit schon mehrere Coldharbour Nights gerockt haben, ist es nun Zeit für dieses Jungs, Venlo einmal auf den Zahn zu fühlen.


Date: Samstag 13. December 2014
Open: 22:00 – 04:00

Lokation: Poppodium GRENSWERK
Peperstraat 10, 5911HA, Venlo, The Netherlands

Tickets: -> click HERE to go to order page (Credit Card and Paypal accepted)
Early birds: 10,00 euro
Presale: 12,50 euro
Door: 15,00 euro

22.12.2018 Sunsetterz XXL, Amsterdam (NL) Info & Tickets
22.12.2018 Sunsetterz XXL, Amsterdam (NL) Info & Tickets